Herzensgrüße 1/24

Herzensgrüße 1/24

English Version Below - Lesezeit/Reading time 6min.
Herzensgrüße

Buenos dias corazon. 
 
Der Geist des Kakaos hat keinen Preis.
Der Kakao hat einen Wert, welcher für uns alle
in unseren Herzen liegt.
Ankündigung und Erklärung des
Preisanstiegs ab dem 9. Mai bei Maya Munay

Aloha liebe Kakaoliebhabende von Maya Munay,
wir wünschen euch allen einen wundervollen Moment und möchten uns in diesem Zuge von Herzen bei euch bedanken. Für nun schon fast 3 Jahre
Beziehungen, welche wir bis in die Gegenwart pflegen, erfahren. Wir teilen Kakao miteinander, zelebrieren und lieben. Nur mit euch, eurem Zuspruch und eurer Unterstützung ist das Projekt Kakao aus Venezuela von Maya Munay möglich.

The picture above shows beautiful people from Macuro putting cacao to dry on their pathway in front of their house. On the bottom left we see a small helper to catch insects that would limit the growth of cacao. As the aboriginal peolpe would comment: "There are no freaks, misfits or accidents in this world, only things that are not understood yet."

 

Herausforderung für Maya Munay

– aktuelle Weltmarktsituation

Aktuell stehen wir als kleines Unternehmen vor einer
neuen finanzökonomischen Herausforderung aufgrund des vielfachen Anstiegs des Kakaopreises am Weltmarkt.
Der Preis hat sich seit Ende des letzten Jahres aktuell mehr als vervierfacht (siehe Grafik).
Verantwortlich dafür sind größtenteils Ernterückgänge um bis zu 40% in den Haupterzeugergebieten in Westafrika, die für nahezu 73% des weltweiten Produktionsvolumens aufkommen.

Die Gründe für die Rückgänge sind vielfältig:
Monokulturen, Schädlingsbefall, Einsatz von Chemikalien, sowie geringere Niederschlagsmengen. (das betrifft zum Teil auch Südamerika, wo die Rückgänge in der zurückliegenden Ernte bei ca. 10-20% liegen).

Allein die Kosten, welche wir für unseren Kakao von der Farm in Venezuela, weiter verarbeitet zu Kakaomasse vor Ort, bis nach Deutschland in unsere Herzen, hat sich nicht nur verdoppelt, sondern mittlerweile bereits verdreifacht – Tendenz steigend.

Die nächste große Ernte in Afrika findet in der Regel im Oktober statt und wird erneut über die weitere Preisentwicklung entscheiden. Obwohl sehr wahrscheinlich aktuell Maßnahmen seitens der Produzierenden ergriffen werden, brauchen diese Zeit, bis sie sich nachhaltig auf die Produktion auswirken. Es ist somit davon
auszugehen, dass der Preis des Kakaos in der nächsten Zeit weiter ansteigt.

 

Grafik: Weltmarktpreisentwicklung von Cacao

Quelle/Source: https://de.tradingeconomics.com/commodity/cocoa

_______________________________


Maya Munay und die Folgen I

Aktuell fließt ein kleiner Teil in unsere Gehälter und der größte Teil in unser Kakaoprojekt in Macuro, Venezuela und in den Wiedereinkauf von Kakao.

Vor dem Hintergrund dieser aktuellen Entwicklung und der vorerst nicht vorhandenen Perspektive, dass sich diese Entwicklung zeitnah stabilisieren wird, sind wir zu der Entscheidung gekommen, unseren Preis am 09.05.2024 auf vorerst

66,66 € / Kg

anzupassen. Weitere Preisanpassungen in Abhängigkeit eventueller Kostenentwicklungen sind zukünftig möglich.

Wir bitten um euer Verständnis und hoffen weiterhin auf eure Unterstützung. Maya Munay begrüßt diesen Preisanstieg, welcher mittlerweile auch dazu führt, dass zumindest in Südamerika dieser Preisanstieg auch zu einem Teil bei den Bauern und Bäuerinnen ankommt.
Wundervoll!

_______________________________

Werde Cacao-Baumpat*in

Schenke dir selbst oder einem wundervollen Menschen eine Patenschaft über einen Kakaobaum im Zeremoniewald im Dschungel von Macuro, Venezuela, und unterstütze so unser Kakao-Entwicklungsprojekt und direkt 40 Kakaobauernfamilien.

Für 55.- € erwirbst du die Patenschaft auf unserer Homepage oder schreibst uns eine E-Mail an info@mayamunay.com mit dem Betreff: CacaoBaumPatenschaft

Als Dankeschön und Geschenk erhältst du von uns zu deiner Baumpatenschaft eine wundervolle Urkunde und 100 Gramm zeremoniellen Kakao.

 

________________________

Maya Munay und die Folgen II

Es führt dazu, dass Kakao wohl weltweit mehr geschätzt wird. Die Bauern und Bäuerinnen die Wertschätzung und das Wohlwollen erhalten, welches sie für ihre Liebe und Zeit erhalten sollten!

In Südamerika wird aktuell noch der Ernteausfall durch die Mehreinnahmen überkompensiert. Aber auch hier werden tendenziell eher Ernterückgänge durch niedrigere Wassermengen und zu einem kleinen Teil durch Schädlingsbefall verzeichnet.

Letztlich entscheiden natürlich aber auch die sogenannten Liebhaber*innen des Kakaos, als auch das unsichere Klima und Maßnahmen, welche aktuell seitens der Produzierenden ergriffen werden (die Zeit benötigen, bis sie Ihre Wirkung – steigende Ernteerträge – entfalten), über die weitere Entwicklung des Kakaopreises und auch von Maya Munay.

 

Danke für eure Zeit und euer Bewusstsein;

In Liebe mit dem Kakao und Herzen verbunden

David und die Family von Maya Munay

Back to blog